Bild zu Der Syrien-Krieg - Lösung eines Weltkonflikts

Ein grausamer Krieg stürzt eine ganze Region ins Chaos und hat massive Auswirkungen auf die politische Großwetterlage - auch in Europa. Der Syrienkrieg scheint ohne Ausweg zu sein, Friede kaum denkbar. Das politische Engagement der europäischen Staaten konzentriert sich auf Schadensbegrenzung, dabei gibt es Möglichkeiten für eine langfristige Befriedung des Landes. Kristin Helberg erklärte in der Veranstaltung am 7.2.2019 in der Stadt- und Landesbibliothek, wie aus einer friedlichen Revolution ein verheerender Krieg wurde, welche Parteien sich gegenüber-stehen, welche ausländischen Interessen den Konflikt befeuern und was passieren muss, damit aus Waffenruhen echter Frieden erwächst. In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung und der Stadt- und Landesbibliothek.

 
Druckversion  Als Mail versenden