Bild zu U18 sichert sich zuhause knappe 4 Punkte (27.11.2018 )

Ellwangen sichert sich zuhause knappe 4 Punkte

Am Samstag den 24.11.2018 hatte die U18-Männlich ein Heimspiel in der Rundsporthalle. Dabei traf der TSV Ellwangen auf den TSV Schmiden und die MTV Ludwigsburg.

Im ersten Spiel traf der TSV Ellwangen auf den MTV Ludwigsburg wobei Ellwangen sich im ersten Satz aufgrund druckvoller Angriffen durchsetzen konnte und somit 25:10 gewann. Im zweiten Satz glänzte die Abwehr der TSV und dadurch gewann Ellwangen den zweiten Satz auch mit 25:15 und somit das erste Spiel des Tages mit 2:0. So war die Stimmung der Ellwanger Jungs hoch und sie waren bereit für einen schweren Gegner, den man schon von vergangenen Spielen kannte nämlich den TSV Schmiden.

Schmiden hatte zuerst den glücklicheren Anfang und gewann knapp den ersten Satz 21:25. Dadurch motivierten sich die Ellwanger noch mehr und erlangten mit sehr gutem Abwehrverhalten und tollen Blocks den zweiten Satz mit 25:22. Also ging es in den Tiebreak, beide Teams waren aufgeheizt und wollten den Sieg. Durch das, dass Ellwangen zuvor bei Herren 3 schon gegen Schmiden verloren hatte war der Wille da Schmiden zu schlagen. Ellwangen starte sehr unglücklich in den Tiebreak, kämpfte sich dann aber ran somit stand es zum Seitenwechsel 7:8. Danach hatte Schmiden aber die Nase vorn und machte keine Fehler mehr und gewann den Tie-Break mit 7:15. Ellwangen musste sich knapp geschlagen geben, und hakte das unglückliche Spiel ab, und konzentriert sich nun auf die folgenden Spiele.

Aufstellung Ellwangen:

Janos Schaller, Pius Maier, Moritz Götz, Vincent Steidle,Benedict Kienle, Linus Wagner, Lorenz Liss, David Lohner, Elias Krämer, Alexander Krämer, Hannes Grimm, Vinzenz Kühner

Trainer: Winfried Lingel, Peter Krämer

Auto: B.K.

 
Druckversion  Als Mail versenden