Regionalliga - Herren 1 (11.10.2020 )

Trotz Niederlage: Aufwärtstrend erkennbar

In ihrem ersten Auswärtsspiel unterliegen die Virngrundrecken dem Liga-Favoriten Sindelfingen mit 3:0

   
Spieltagsnewsletter - KW 40 (8.10.2020 )

Liebe Freunde, Gönner und Sponsoren,

was war das für ein atemberaubender Auftakt in das Abenteuer Regionalliga! Beim ersten Heimspiel unserer Herren 1 am vorangegangenen Samstag bekamen unsere Zuschauer einiges geboten, sowohl auf als auch neben dem Feld. Für den ersten
... weiter zum Newsletter

   
Newsletter - KW 38 (8.10.2020 )

Liebe Freunde, Gönner und Sponsoren,
über ein halbes Jahr ist es nun her, dass die Bälle der TSV VolleyballerInnen letztmalig über.... weiter zum Newsletter

   
Landesliga - Damen 1 (5.10.2020 )

Erfolgreicher Saisonauftakt!

Am Sonntag den 4.10.2020 starteten die Virngrundladies die Landesligasaison 2020/21 mit einem 3:0 Sieg gegen SV 1845 Esslingen. Den ersten Satz gewannen sie eindeutig mit 25:13 und dominierten danach das gesamte Spiel. In drei Sätzen zeigten die Ellwanger Spielerinnen ihr Können und holten den Sieg.

   
Regionalliga - Herren 1 (1.10.2020 )

Die Rückkehr beginnt mit einer Niederlage

Nach 21 Jahren schlugen die Volleyballer des TSV Ellwangen am vergangenen Samstag erstmals wieder in der Regionalliga auf und trafen in der heimischen Rundsporthalle auf die BEG United aus Emmendingen. Trotz starkem Beginn durch die Ellwanger dominierten die Gäste aus dem Breisgau über weite Strecken des Spiels und gewannen am Ende mit 1:3.

   
Allgemein (12.3.2020 )

Volleyballsaison 19/20 vorzeitig beendet

Der Volleyballverband Württemberg (VLW) beendet aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus (Covid-19) die laufende Saison 2019/2020 in allen Spielklassen und Altersbereichen. weiterlesen...

   
Oberliga - Herren 1 (10.3.2020 )

Virngrundrecken schließen auf

Den Oberligavolleyballer des TSV Ellwangen gelingt die 3:0-Revanche (25:22, 25:21, 25:17) gegen den TV Rottenburg 3. Dadurch rücken die TSV-ler bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran.