Erlebtes

Atelierfrühstück bei Karl Menzen

Bild zu Atelierfrühstück bei Karl Menzen

Zu einem Frühstück lud quer.KULTUR e.V. ins Atelier des Stahlbildhauers Karl Menzen in Kooperation mit Sculpture Network e.V.
am 15. April 2017 ein. "Die Arbeiten von Karl Menzen präsentieren sich in puristischer Einfachheit, Klarheit und Abgeschlossenheit. Auf inhaltlicher Ebene steht der formalen Reduktion eine spielerische, oft augenzwinkernde Leichtigkeit gegenüber", schreibt Ulrike Oppelt im Katalog "Stahlwerk". Drei seiner großen Arbeiten sind Teil der Skulpturenausstellung der Galerie Ruhnke am Seddiner See. Im Atelier und dessen Garten in der Gemeinde Schönefeld ist ein repräsentativer Querschnitt der Kunst des seit 1986 frei schaffenden Bildhauers Karl Menzen erlebbar. Neben der Kunst konnte ein mediterranes Frühstück genossen werden.

Quelle/Copyright: www.querkultur.de